RECHENZENTRUM FÜR TIERZUCHT UND
ANGEWANDTE GENETIK
Startseite Übersicht Impressum Nutzungsbedingungen Kontakt


Hüftgelenksdysplasie (HD)
    Untersuchungen zur Validierung von Detailinformationen der verschiedenen HD-Auswertungsmethoden als Züchtungsinformation für die Zuchtwertschätzung zur Bekämpfung der Hüftgelenksdysplasie (HD) - GKF-Abschlussbericht

    Die Bekämpfung der Hüftgelenksdysplasie ist eine für die Kynologie besonders herausragende, nahezu alle Rassen betreffende Herausforderung. Die züchterischen Aktivitäten haben mehr als 30ig-jährige Geschichte. Trotz anfänglicher Verbesserung sind die Zuchterfolge in vielen Rassen unbefriedigend und die Probleme daher bis heute aktuell. Die Charakterisierung der HD erfolgt über Gutachten, in die Details, sowohl ererbte als auch erworbene, gleichsam eingehen. In einigen Auswertungsverfahren werden diese dokumentiert bzw. punktiert, so daß die züchterische Bedeutung geprüft werden kann. Dieses Projekt sollte klären, welche Kriterien besondere Bedeutung für die Zuchtentscheidung haben sollten und welche die Gesundheitssituation inklusive der Umweltursachen beschreiben. Zugleich sollte eine Übertragbarkeit unterschiedlicher Auswertungsverfahren geprüft werden. ... hier lesen